Heizungsbau | Erneuerbare Energien | Sanitär | Spenglerei

  • 1_heizen.jpg
  • 2_heizung.jpg
  • 3_pellets.jpg
  • 4_gasheizung.jpg
  • 5_sonne.jpg
  • 6_wasser.jpg








In einer Pelletheizung werden kleine Presslinge aus regenerativen Stoffen wie Holzspäne und Sägemehl verfeuert. Dank ausgereifter Technik sind Wirkungsgrade von bis zu 95% möglich. Nicht zuletzt durch die wesentlich einfachere Lagerung im

Vergleich zu Flüssigbrennstoffen erfreuen sich Pelletsheizungen großer Beliebtheit.

Energieeinsparung mit professioneller Hilfe

Angesichts immer knapper werdender Ressourcen wird die Verwendung regenerativer Energien immer wichtiger. Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 95% und 25% Kosteneinsparung gegenüber der Wärmeerzeugung mit Öl ist die Holzpelletheizung eine sinnvolle Alternative. In Kombination mit einer thermalen Solaranlage lassen sich die Heizkosten noch weiter senken.

In einer Pelletheizung werden kleine Presslinge aus regenerativen Stoffen wie Holzspäne und Sägemehl verfeuert. Dank ausgereifter Technik sind Wirkungsgrade von bis zu 95% möglich. Nicht zuletzt durch die wesentlich einfachere Lagerung im Vergleich zu Flüssigbrennstoffen erfreuen sich Pelletsheizungen großer Beliebtheit. Da die Holzpellets meist direkt in den Sägewerken gefertigt werden entfallen lange Transportwege zu weiteren Unternehmen und Lieferung erfolgt kurzfristiger im Vergleich zu Öl oder Gas.

Komfortabel und umweltfreundlich heizen mit Sonnenenergie und Holzpellets.